...zu unserer Homepage... ...Grundstücksverkauf... ...Grundstücksverkauf... ...Grundstücksverkauf...

Blick über das Grundstück nach Norden
Ansicht von Süden
Westliche und südliche Grundstücksgrenze

Die Kleinstadt Laucha an der Unstrut liegt im Weinbaugebiet Saale-Unstrut, an der B 176 zwischen Bad Bibra und Freyburg
und an der Unstrutbahn von Naumburg (Saale) nach Artern. Laucha gehört zum Naturpark Saale-Unstrut-Triasland. Nördlich
und südlich des Tales erheben sich die Berge, deren Untergrund aus Muschelkalkstein und die oberhalb aus Buntsandstein
bestehen. Die nördlichen Hangkanten werden als Obst- und Weinbaugebiet genutzt. Schon 1402 gab es erstmalig einen
Hinweis über den Weinbau in der Lauchaer Flur. Die Hänge im Süden sind bewaldet. Die Region gehört zum nördlichsten
europäischen Weinanbaugebiet Saale- Unstrut und kann auf eine über 1000- jährige Geschichte des Weinanbaus
zurückblicken.

Zum Verkauf steht, das im Lageplan grün markierte Grundstück in zentraler Lage des Lauchaer Gewerbegebietes „Ziegelohring“.
Das Gewerbegebiet besteht schon seit über 40 Jahren. Hier wurden Firmen und Betriebe angesiedelt, die dem Erhalt und der Pflege
der Infrastruktur der hauptsächlich landwirtschaftlich geprägten Region dienten. Ab Ende des letzten Jahrhunderts wurde das schon
bestehende Gewerbegebiet um den Ziegelohrring erweitert. Das Gewerbegebiet ist nicht zu 100% ausgelastet. Im Gewerbegebiet
haben sich Firmen und Betriebe der unterschiedlichsten Branchen erfolgreich etablieren können. Hierzu gehören unter Anderem:
Speditionen, Sonderfahrzeugbau, Baustoffhandel, Garten- und, Baumaschinenhandel, sowie verschiedene Handwerksbetriebe und
Firmen des Baunebengewerbes. Das Gewerbegebiet liegt im Südzipfel des Bundeslandes Sachsen- Anhalt, in der geographischen
Mitte Deutschlands, und grenzt südlich direkt an die Bundesstraße 176.

Grundstücksdaten:
Die Festsetzungen des Bebauungsplanes sind: Grundflächenzahl = 0,8; Geschossflächenzahl = 2,0; Firsthöhe = 14,0 m.
Die Grundstücke sind voll erschlossen im Sinne von § 127 BauGB. Zusätzlich liegen Trinkwasser, Energie und Sammelleitungen
für die Schmutz- und Regenwasserentsorgung an.

Verkehrsanbindungen: Autobahn A 9: 25 km. Gleisanschluss: 5 km. Hafen Halle-Trotha: 55 km und Flughafen Halle- Leipzig: 55 km.
Für eine Firmenansiedlung gibt es zahlreiche Fördermöglichkeiten des Bundeslandes Sachsen- Anhalt und der Europäischen Union.

Grundstücksfläche: ca. 10.793,00 m²
Preis pro m² Grundstück: VHB 15,00 Euro.
- V E R K A U F T -

Vereinbaren Sie mit uns einen Besichtigungstermin !
Sehr gern senden wir Ihnen vorab ein Expose als pdf. Datei.

...Expose per email bestellen...

+ Grundstück in Laucha Unstrut, Verkauf Gewerbegrundstück in Sachsen- Anhalt, Immobilien im Saale-Unstrut-Gebiet kaufen +